Flächennutzungsplan

Der Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde Selters stellt die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung dar. Hiermit wird eine grundsätzliche Entscheidung getroffen, in welcher Weise und für welchen Nutzungszweck (Bebauung, Verkehr, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Erholung, Naturschutz usw.) die vorhandenen Flächen sinnvoll und sachgerecht genutzt werden können und sollen.
Im Gegensatz zu Festsetzungen in einem Bebauungsplan sind sie in erster Linie nur verwaltungsintern bindend, d. h. für den normalen Bürger entfalten die Darstellungen eines FNP in der Regel keine rechtliche Bindungswirkung (sog. Außenwirkung). Hinsichtlich der Errichtung von Windenergieanlagen entfaltet der Flächennutzungsplan jedoch Außenwirkung (siehe auch Windenergienutzung).
In unserer Verwaltung können Sie den Flächennutzungsplan einsehen und auszugsweise Kopien erhalten. Die Karten sowie die Textteile können wir Ihnen auch gerne per E-Mail zusenden.