Fischereischeine - Was erledige ich wie und wann?

Wer? Persönlich oder mit Vollmacht und Personalausweis
Wann?

Auf Wunsch nach abgelegter Prüfung

Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer

Wie? Ohne Antragsformular
Was mitbringen? Personalausweis, Fischereischein, Prüfungsnachweis und neues Passbild bei Neuausstellung
Wieviel kostet es? 5 Jahre / 41,- €              1 Jahr / 12,- €
Wie lange dauert die Bearbeitung? Sofortige Bearbeitung



Die Gültigkeit wird immer rückwirkend ab dem 01.01. des Antragsjahres berechnet. Bitte legen Sie auch dann alle genannten Unterlagen vor, wenn Ihr bisheriger Fischereischein abhanden gekommen oder unbrauchbar geworden ist.
Eine Verlängerung ist jedoch nur möglich, solange noch Raum für eine Verlängerung auf Seite 4 des Dokumentes vorhanden ist. Ansonsten wird eine Neuausstellung erforderlich, die mit einem aktuellen Passbild ausgetellt wird. Sollte Ihr Fischereischein seit mehr als einem Jahr abgelaufen sein, legen Sie bitte den Nachweis über die Ablegung der Sportfischerprüfung auch für die Verlängerung des Fischereischeines vor.

 

 

 

Jugendfischereischein

Jugendliche die das 7. Lebensjahr aber noch nicht das 16. Lebensjahr vollendet haben, können ohne besondere Nachweise einen Jugendfischereischein erhalten. Bei Antragstellung sollte lediglich ein Lichtbild und der Kinderausweis bzw. eine Geburtsurkunde vorgelegt werden. Der Jugendfischereischein gilt ein Jahr und wird gegen eine Gebühr von 5,60 Euro ausgestellt. Inhaber eines Jugendfischereischeines sind nur in Begleitung eines Fischereischeininhabers zur Ausübung der Fischerei berechtigt.

Ab der Vollendung des 14. Lebensjahres können Jugendliche, die die Fischereiprüfung abgelegt haben, den Fischereischein erhalten.