Jugendhaus mit Jugendbüro

Das Jugendhaus der Verbandsgemeinde heißt in der Kirchstraße 10 in Selters (am Marktplatz neben der ev. Kirche) Besucher mit wöchentlichen Öffnungszeiten und Angeboten für verschiedene Zielgruppen, wie Jugendliche, Mädchen und Musikinteressierte, willkommen. 

 

Hier ist „chillen", „Musik hören" und „gemeinsam Spaß haben" angesagt und man kann während der Angebote oder der wöchentlichen Öffnung locker und ungezwungen miteinander in Kontakt treten. Es gibt Getränke und Süßigkeiten zu vernünftigen Preisen. Spiele sowie Billard und Tischkicker stehen kostenlos zur Verfügung. Es werden auch Auskünfte und Anregungen für Spiele, Gespräche und andere Aktivitäten angeboten. Für Sorgen und Nöte haben wir immer ein offenes Ohr. Aber auch angekündigte thematische Abende z.B. mit Informationen und zum Austausch für Betreuer- oder Entspannungs- und 'Was geht? - Knigge für Jugendliche' - Kurse sind angesagt.

 

Im 'Jugendbüro' hat unser Jugendpfleger Olaf Neumann ein offenes Ohr für Unterstützung z.B. bei der Ausbildungs- oder Arbeitsplatzsuche, bei Problemen oder bei Mobbing. Entweder im 'offenen Jugendbüro' Mittwochs abends von 18:00 bis 19:30 Uhr vorbeikommen oder einen Termin vereinbaren.

 

Neugierig geworden? Dann informiert Euch oder kommt doch einfach mal vorbei!

 

Die aktuellen Infos findet Ihr im Downloadbereich unter 'aktuelle Veranstaltungen' und 'regelmäßige wöchentliche Angebote'.

 

Jugendräume

In der Verbandsgemeinde Selters gibt es einige Jugendräume für Jugendlichen.

Hier ist „chillen", „Musik hören" und „gemeinsam Spaß" haben angesagt.

 

Sie haben regelmäßig an einzelnen Tagen geöffnet.

Die Jugendlichen und Erwachsenen, die sich hier engagieren, leisten einen aktiven Beitrag zur Gestaltung des Gemeindelebens.

 

Die Öffnungstage und -zeiten sind teilweise von den Ortsgemeinden veröffentlicht oder können erfragt werden.

 

- Selters (Stadt-Jugendtreff mit separaten Öffnungszeiten im Jugendhaus Selters)

- Marienrachdorf

- Quirnbach

Projekte

Teilweise in Kooperation mit der IGS Selters, aber auch mit anderen Gruppen, finden

jedes Jahr verschiedene Projekte zu folgenden Themen statt:

 

- Jugendliche stark gegen Extremismus (z.B. mit Besuch der Gedenkstätte Hadamar)

- Jugendliche stark gegen Sucht

- Geschichte hautnah (z.B. Besuch des Ausweichsitzes in Bad Neuenahr-Ahrweiler)

Beratung und Sonstiges

Neben den klassischen Angeboten bieten wir auch Beratung und Unterstützung von Vereinen und Gemeinden zu Fragen der Jugendarbeit sowie altersgemäßen Freizeitaktivitäten. Diese können auch in Kooperation mit der Jugendpflege stattfinden.

Spiele, Geräte und Literatur werden ebenfalls gerne ausgeliehen.

 

Auch Beratung nach professionellen psychosozialen Standards bei Problemen, aber auch Bewerbungen und der Ausbildungsplatzsuche ist möglich.

 

Auch Jugendräume werden bei Bedarf persönlich beraten.

Außerdem finden hierfür jährlich im Herbst die Fortbildung 'Management in und um den Jugendraum – Schulungen für Jugendliche, junge Erwachsene und Mediatoren in der Kinder- und Jugendarbeit' statt.