Bekanntmachung

Grabsteinprüfungen;

Verkehrssicherungspflicht und Haftung für Grabsteine

 

In der 22. Kalenderwoche wurden auf allen Friedhöfen innerhalb der  Verbands-gemeinde Selters in unserem Auftrag Standsicherheitsprüfungen an den Grabstei-nen von einer Fachfirma durchgeführt.

Diese Maßnahme wurde aus versicherungsrechtlichen Gründen erforderlich, da viele Grabnutzungsberechtigte ihrer Verpflichtung, die Grabmale und sonstigen baulichen  Anlagen dauernd in verkehrssicherem Zustand zu halten, nicht nach-kamen.

Insgesamt wurden 131 Grabsteine (4,4 %)  beanstandet.

Die Grabnutzungsberechtigten, die sich bisher noch nicht gemeldet haben, bitten wir um eine kurze Meldung, wann die Gefahr beseitigt wurde.

Wenn keine Meldung erfolgt, kann die Friedhofsverwaltung bei Gefahr im Ver-zuge auf Kosten des Verantwortlichen Sicherungsmaßnahmen (z.B. Umlegen von Grabmalen) treffen. 

 

 

Wir bitten um Beachtung.

 

 

 

Klaus Kaulbach

Verbandsgemeindeverwaltung Selters