Bekanntmachung der Stadt Selters

Unterrichtung über die Sitzung des Stadtrates Selters am 23.07.2018

Im nichtöffentlichen Sitzungsteil (TOP 1 bis 8) wurde über die Sanierung des Stadtkerns in Selters sowie über Auftragsvergaben und Grundstücksangelegenheiten informiert.

 

9. 2. Fluchtweg Stadthaus Selters

Der Stadtrat beschließt, den Planungsauftrag zur Errichtung eines 2. Fluchtweges an das Planungsbüro Dittrich

aus Neustadt Wied, zu vergeben.

 

10. Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe der Installation eines Außenstromverteilers Kirchstraße 10 a und 10 b

Der Stadtrat beschließt, den Auftrag an die Firma Herbert Franz Elektroinstallationen, aus Goddert zu erteilen.

 

11. Beratung und Beschlussfassung über die Vergabe von Planungsleistungen für die Aufstellung eines Bebauungsplanes westlich des Baugebietes "Gleichen"

Der Stadtrat beschließt, das Ingenieurbüro Stadt-Land-plus aus Boppard mit den Planungsleistungen für die Aufstellung eines Bebauungsplanes westlich des Baugebietes "Gleichen" zu beauftragen. 

 

12. Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe zur Planung, Ausschreibung und Bauleitung

der Zufahrtsstraße ins Gewerbegebiet "Landsberger Hof" in der Stadt Selters

Der Stadtrat Selters erteilt den Auftrag für die Planung, Ausschreibung und Bauleitung der Zufahrtsstraße ins Gewerbegebiet „Landsberger Hof“ an die Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH aus Westerburg.

 

13. Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe zum Kauf eines Anhängers für den Bauhof

Der Stadtrat beschließt, den Auftrag an die Firma Fischer aus Kroppach zu erteilen.

 

14. Bekanntgabe einer Eilentscheidung gemäß § 48 der Gemeindeordnung

Der Stadtbürgermeister hat im Benehmen mit den Beigeordneten folgende Eilentscheidung getroffen:

Der Auftrag zur Entsorgung von ca. 430 m³ Asphalt, Beton und Bauschutt wird an die Fa. G. Koch

GmbH & Co.KG aus Westerburg erteilt. Der Stadtrat nimmt Kenntnis. 

 

15. Verschiedenes / Mitteilungen, Anfragen, Anregungen

Der Vorsitzende, Stadtbürgermeister Rolf Jung, informierte über allgemeine städtische Angelegenheiten und erläuterte, dass die Vorbereitungen für die Veranstaltung „Selters bruzzelt“ laufen und noch Teilnehmer mit regionalen Gerichten gesucht werden.

 

16. Einwohnerfragestunde

Es wurden Fragen zu folgenden örtlichen Angelegenheiten gestellt:

- Rückschnitt der Hecken um den Kreisel „Opel Gerlach“

- Funktionalität Aufzug im Stadthaus: 

Der Vorsitzende erläuterte ausführlich, dass es sich vorliegend lediglich um einen „Lift“ für Menschen mit Behinderung handelt, dessen Umrüstung wirtschaftlich vertretbar nicht möglich ist.

- Zum Projekt behindertengerechte Wohnung im Stadtkern findet im September eine Infoveranstaltung statt. Details werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

 

 

 

 

Verbandsgemeindeverwaltung 56242 Selters