-A- Bekanntmachung der Ortsgemeinde Herschbach

Bauleitplanung der Ortsgemeinde Herschbach  

2. Änderung des Bebauungsplans „Forststraße/Große Wiese“ im beschleunigten

Verfahren nach § 13 a Baugesetzbuch (BauGB) 

- Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

 

Der Bebauungsplan „Forststraße/Große Wiese“ von 1977 wurde 1985 bislang einmal geän-dert. Wegen der übergroßen Tiefen der Grundstücke östlich des älteren, nördlichen Teils der Blumenstraße von ca. 65 bis 75 Meter, wurden diese Grundstücke nur etwa auf einer Tiefe von ca. 30m als Baugrundstück (allgemeines Wohngebiet – WA) festgesetzt. Die östlichen Restflächen dieser Grundstücke sind demgegenüber als private Grünflächen von einer Be-bauung freizuhalten. Während das Anwesen Forststraße 6 als Baugrundstück festgesetzt wurde, wurde das Grundstück Blumenstraße 15 vollständig als private Grünfläche festge-setzt. Das Grundstück Blumenstraße 15 (Flurstück 258) ist jedoch durch den neueren, in West-Ost-Richtung verlaufenden Teil der Blumenstraße erschlossen. 

Nunmehr ist vorgesehen, im Zuge der 2. Änderung des Bebauungsplans „Forststraße/Große Wiese“ das Flurstück 258 in Flur 12 (Blumenstraße 15) auch als Baugrundstück (allgemeines Wohngebiet – WA) festzusetzen und damit für eine Bebauung freizugeben. Die übrigen Fest-setzungen des Bebauungsplans sollen unverändert weitergelten. 

Da es sich vorliegend um eine „Maßnahme der Innenentwicklung“ handelt, insbesondere um eine innerörtliche Nachverdichtung zu verwirklichen und auch die übrigen gesetzlichen Vo-raussetzungen vorliegen, erfolgt die 2. Änderung des Bebauungsplans „Forststraße/Große Wiese“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a des Baugesetzbuchs (BauGB) ohne Durch-führung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB. Im diesem beschleunigten Verfahren wird vorliegend von der frühzeitigen Unterrichtung der Öffentlichkeit und der Erörterung im Sinne des § 3 Abs. 1 BauGB abgesehen. Wir weisen daher darauf hin, dass sich die Öffent-lichkeit in der Zeit vom 01. Dezember 2017 bis einschließlich 09. Januar 2018 in der Ver-bandsgemeindeverwaltung Selters, Am Saynbach 5-7, Zimmer 113, montags und dienstags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, mittwochs von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, donnerstags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten kann und dass sich die Öf-fentlichkeit innerhalb der vorgenannten Frist zur Planung äußern kann. 

Parallel hierzu liegt der Entwurf zur 2. Änderung des Bebauungsplans „Forststraße/Große Wiese“ mit der Begründung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 01. Dezember 2017 bis einschließlich 09. Januar 2018 in der Verbandsgemeindeverwaltung Selters, Am Saynbach 5-7, Zimmer 113, montags und dienstags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, mittwochs von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, donnerstags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Weitere, umweltbezogene Informationen sind nicht verfügbar. 

Wir weisen darauf hin, dass während der Auslegungsfrist Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Verbandsgemeindeverwaltung Selters abgegeben werden können. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan – durch den Ortsgemeinderat Herschbach – unberücksichtigt blei-ben. 

Der Inhalt dieser Bekanntmachung und die öffentlich ausliegenden Unterlagen werden zu-sätzlich im Internet unter www.vg-selters.de/rathaus/presse-bekanntmachungen/ eingestellt und über das zentrale Internetportal des Landes Rheinland-Pfalz unter http://www.geoportal.rlp.de/portal/karten.html?WMC=20937 zugänglich gemacht. 

 

Herschbach, 16.11.2017

Ortsgemeinde Herschbach 

 

Axel Spiekermann

Ortsbürgermeister

 

2017-11-09 Plan DIN A3 Offenlage 772-17.
Adobe Acrobat Dokument 339.5 KB
2017-11-09 Planurkunde Offenlage 772-17.
Adobe Acrobat Dokument 634.9 KB
2017-11-09 Textteil Offenlage 772-17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 509.1 KB
171124_BKVF_Offenlage_Plan.jpg
JPG Bild 1.6 MB

Verbandsgemeinde Selters

Am Saynbach 5-7

56242 Selters / Westerwald

Telefon: (02626) 764-0

Fax: (02626) 764-20

E-Mail: info@selters-ww.de

 

Kontaktformular

Volltextsuche

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Dienstag

08.00 - 16.00 Uhr

 

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr

 

Donnerstag

08.00 - 18.00 Uhr

 

Freitag

08.00 - 12.00 Uhr