Bekanntmachung der Ortsgemeinde Maxsain

Unterrichtung über die Sitzung des Gemeinderates Maxsain am 10.07.2017

Im vorangestellten nichtöffentlichen Sitzungsteil (TOP 1 - 3) wurde über Auftragsvergaben informiert und Eilentscheidungen bekanntgegeben. Weiterhin wurde über Grundstücks-, Bau- und allgemeine Angelegenheiten informiert.

 

4. Innenrenovierung sowie Gestaltung der Außenanlagen in und an der Heidehalle

Der Gemeinderat beschließt, dass die vorgelegte Planung angenommen wird und folgende Ergänzungen einfließen und Berücksichtigung finden:

Um den Pflegeaufwand zu minimieren, sollen seitlich der Heidehalle keine Grünflächen realisiert werden. Die Pflastersteine sollen bis an die Außenwand herangeführt werden, ggf. werden diese farblich abgesetzt. 

Es soll geprüft werden, ob der heute oberirdisch vorhandene Flüssiggastank im Zuge der Tiefbauarbeiten zwischen Tennisplatz und Heidehalle in diesem Bereich unterirdisch eingebaut werden kann. Die Entscheidung soll nach Bekanntgabe der Kostenschätzung getroffen werden.

Die Haupt-Zugangstür zum Foyer der Heidehalle soll möglichst weit nach außen versetzt werden.

Der Fußweg vom Haupteingang Richtung Sportplatz soll breiter gestaltet werden.

Im Zugangsbereich sollen statt der geplanten Fahrradständer weitere Sitzbänke realisiert werden.

 

5. Neubau des Geräteschuppens an der Heidehalle

Der Gemeinderat beschließt, den Auftrag an die Firma Weber Bedachungen, Selters, zu vergeben.

 

6. Ausbau des Erschließungsweges entlang der Reitanlage Sahm

Der Gemeinderat ermächtigt den Ortsbürgermeister, im Benehmen mit den Beigeordneten, nach Wertung der Angebote den Auftrag an den wirtschaftlich günstigsten Bieter zu vergeben.

 

7. Feststellung des Jahresabschlusses 2015

Der Gemeinderat nimmt vom Bericht über die Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses über die Prüfung des Jahresabschlusses 2015 Kenntnis und fasst folgenden Beschluss:

a.) Der Jahresabschluss 2015 wird festgestellt,

 b.) Dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde, dem Ortsbürgermeister sowie den an den Verwaltungsgeschäften beteiligten Beigeordneten wird Entlastung erteilt.

 

 

8. Verschiedenes

Es wurde über folgende örtliche Angelegenheiten informiert:

- Umbau des Schutzgeländers an der Bushaltestelle

- Beschaffung von Spielgeräten für den Kinderspielplatz

- Grundstücksangelegenheiten.

 

9. Einwohnerfragestunde

Es wurden keine Fragen gestellt.

 

 

 

 

Verbandsgemeindeverwaltung Selters

 

Verbandsgemeinde Selters

Am Saynbach 5-7

56242 Selters / Westerwald

Telefon: (02626) 764-0

Fax: (02626) 764-20

E-Mail: info@selters-ww.de

 

Kontaktformular

Volltextsuche

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Dienstag

08.00 - 16.00 Uhr

 

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr

 

Donnerstag

08.00 - 18.00 Uhr

 

Freitag

08.00 - 12.00 Uhr