-A- Kabarettabend in Ewighausen mit Stephan Bauer -Ein Abend für die Lachmuskeln

Stephan Bauer liebt eine jüngere Frau - und lässt den Zuschauer an seinen Problemen mit dem Älterwerden teilhaben.

180 Gäste lauschten, kicherten und prusteten von der ersten Minute an Zustimmung. Denn das, was der wortgewandte Hesse so herrlich trocken und selbstironisch seziert, ist Standard im Generationenkonflikt:

 

Da ist Freundin Sina, 25 Jahre jung, "eine Traumschnitte", klug und selbstständig, Szene-Girl und Partymaus. Und da ist Bauer, 40 Jahre alt, geschieden, der wandelnde Minderwertigkeitskomplex.

Sie mag HipHop und Rap. Er steht mit seinen kulturellen Jugenderinnerungen an die 80er-Jahre alleine da. Denn Sina kann weder mit "Dalli Dalli" noch mit dem Melitta-Mann oder dem Duracell-Hasen etwas anfangen. 15 Jahre Altersunterschied trennen sie. Und die SMS-Nachrichten ihrer Generation sind für ihn schlichtweg Hieroglyphen. Auch ein Heiratsantrag endet ernüchternd. Man habe sich stattdessen für einen Lesingvertrag entschieden. Und es kommt noch schlimmer. Die attraktive, toughe junge Frau an seiner Seite baut nicht sein männliches Ego auf. Ganz im Gegenteil. Er fühlt sich arm, alt, dick und hässlich.Da heißt es: gegensteuern. Im Laufe seines Programmes wird er einfach immer jünger.

 

Bauer trifft den Nerv des Publikums. Eine Pointe jagt die nächste und die Zuschauer kommen kaum aus dem Lachen heraus. Er beherrscht sein Handwerk, das geschliffene Wort und punktgenaues Timing. Dafür gibt es viel Applaus und Zugaben. Ein wirklich unterhaltsamer Abend.

 

Verbandsgemeinde Selters

Am Saynbach 5-7

56242 Selters / Westerwald

Telefon: (02626) 764-0

Fax: (02626) 764-20

E-Mail: info@selters-ww.de

 

Kontaktformular

Volltextsuche

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Dienstag

08.00 - 16.00 Uhr

 

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr

 

Donnerstag

08.00 - 18.00 Uhr

 

Freitag

08.00 - 12.00 Uhr