Do

13

Apr

2017

Ehrungen für herausragende Leistungen

Am Donnerstag, dem 06.04.2017, wurden verdiente Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie Vereine für  herausragende kulturelle, soziale und sportliche Leistungen in der Festhalle Selters geehrt.

Erster Beigeordneter Edgar Deichmann dankte stellvertretend für Bürgermeister Klaus Müller allen ehrenamtlich tätigen Mitbürgerinnen und Mitbürgern für ihr täglich gelebtes bürgerliches Engagement. Besonders freue er sich, dass das ehrenamtliche Engagement nicht nur in den Vereinen, sondern auch ohne ein solches Bindeglied, einfach aus Mitmenschlichkeit, im täglichen Leben praktiziert werde.

 

Stellvertretend für die vielen in der Verbandsgemeinde ehrenamtlich Tätigen wurden die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Arbeitskreises „Willkommenskultur“ geehrt.

 

Der Arbeitskreis Willkommenskultur hat sich im Herbst 2015 gefunden, als immer mehr Flüchtlinge nach Deutschland kamen. Seitdem haben die hier engagierten Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit den Mitarbeitern der Verwaltung den Neuankömmlingen helfend zur Seite gestanden und viel daran gesetzt, den Menschen nicht nur ein Dach über dem Kopf, sondern ein erstes Zuhause, anzubieten. Das Motto, „wer sich willkommen fühlt, wird sich auch einbringen“ wird in der Verbandsgemeinde Selters vorbildlich gelebt.

 

Für ihr besonderes kulturelles Engagement wurden Egon Dickopf aus Hartenfels und Gerhard Leyendecker aus Sessenhausen geehrt. Egon Dickopf ist seit über 35 Jahren Vorsitzender des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Hartenfels,

Gerhard Leyendecker seit 50 Jahren aktiver Sänger und seit  

30 Jahren Vorsitzender des Kirchenchors „Cäcilia“ Sessenhausen.

 

Für besondere Leistungen, die sie in ihrem Ausbildungsberuf erbracht haben, erhielten Anna Carina Weiß und Leon Zielke, beide aus Selters, die verdiente Ehrung.

 

Edgar Deichmann betonte, dass sich die Ergebnisse, die unsere Sportlerinnen und Sportler im vergangenen Jahr erbracht haben, durchaus überregional sehen lassen können. 

Hier nannte er stellvertretend Norbert Hoffmann aus Weidenhahn der Weltmeister im 100km-Lauf sowie Deutscher Meister über 50 km, 100 km, im Ultratraillauf (65 km), sowie im 6h-Lauf werden konnte. Seine Tochter Sigrid Hoffmann wurde Deutsche Meisterin im 50km-Lauf.

 

Abschließend würdigte er die Verdienste der Meister aus den Bereichen Fußball, Judo, Leichtathletik, Schwimmen, Tennis, Tanzen und im Schießsport für ihre herausragenden Leistungen.

 

Verbandsgemeinde Selters

Am Saynbach 5-7

56242 Selters / Westerwald

Telefon: (02626) 764-0

Fax: (02626) 764-20

E-Mail: info@selters-ww.de

 

Kontaktformular

Volltextsuche

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Dienstag

08.00 - 16.00 Uhr

 

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr

 

Donnerstag

08.00 - 18.00 Uhr

 

Freitag

08.00 - 12.00 Uhr