-A- Bekanntmachung der Ortsgemeinde Nordhofen

Unterrichtung über die Sitzung des Gemeinderates Nordhofen am  14.03.2017

Öffentlicher Teil:

 

1. Beratung und Beschlussfassung über den Forstwirtschaftsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2017:

Der Forstwirtschaftsplan 2017 wird ohne Veränderungen durch den Gemeinderat beschlossen.

 

2. Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan mit Bestandteilen und Anlagen für das Haushaltsjahr 2017 und das fortgeschriebene Investitionsprogramm 2018– 2020:

Nach eingehender Beratung stimmt der Gemeinderat dem Verwaltungsentwurf der Haushaltssatzung und dem Haushaltsplan 2017 mit Bestandteilen und Anlagen zu. Das Investitionsprogramm 2018 - 2020 wird in der vorliegenden Form angenommen.

 

3. Bürgerstube:

Bezüglich der Verpachtung der Bürgerstube sollen weitere Veröffentlichungen in bisher noch nicht genutzten Portalen erfolgen. Einer regelmäßigen Vermietung des Gastraums in der Zeit des Leerstands steht der Rat skeptisch gegenüber, hier müssten erst die notwendigen Voraussetzungen (Sicherstellung einer geordneten Übergabe und Abnahme) erfolgen.

 

4. Einwohnerfragestunde:

Es liegen keine Meldungen vor

 

5. Verschiedenes:

Es wird zu folgenden Themen informiert

a)    Blitzschutz: Die Überprüfung der Pfauenhalle ergab geringe Mängel, deren Beseitigung bereits beauftragt ist.

b)    Aktion Saubere Landschaft: Unter Federführung der Jugendfeuerwehr nimmt die Gemeinde Nordhofen an der diesjährigen Aktion am 08.04. teil, weitere Info folgt im Mitteilungsblatt.

c)    Abschlagszahlungen Kindergarten Mogendorf: Zum vorgelegten Zahlungsplan gibt es keine Einwände.

d)    Jahresabrechnung Einspeiseanlage/Photovoltaik: Der Ertrag in 2016 war nur etwas geringer als in 2015 und bleibt auf einem mehr als zufriedenstellend hohen Niveau.

e)    Unser Dorf hat Zukunft: Nordhofen nimmt am Wettbewerb nicht teil.

f)     Sondernutzungserlaubnis: Zwischen März und November haben im Rahmen von Umweltverträglichkeitsuntersuchungen einige Fahrzeuge (Kennzeichen v.a. KH und MZ) das Recht, forstwirtschaftliche Wirtschaftswege zu benutzen.

g)    FFH-Gebiete: Der Rat nimmt den Bericht zum aktuellen Stand „Natura 2000“ zur Kenntnis.

h)   Windpark Schenkelberg: Über eine geplante Informationsveranstaltung in Herschbach wird informiert.

i)     Auftragsvergabe: Es gibt Änderungen, die den Bereich der öffentlichen und nichtöffentlichen Befassung berühren (§ 35 GemO), der Rat wird diesbezüglich in Kenntnis gesetzt.

 

Nichtöffentlicher Teil:

 

-        Verschiedenes: Es wird über Grundstücksangelegenheiten informiert.

 

 

 

Helmut Zender, Ortsbürgermeister 

Verbandsgemeinde Selters

Am Saynbach 5-7

56242 Selters / Westerwald

Telefon: (02626) 764-0

Fax: (02626) 764-20

E-Mail: info@selters-ww.de

 

Kontaktformular

Volltextsuche

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Dienstag

08.00 - 16.00 Uhr

 

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr

 

Donnerstag

08.00 - 18.00 Uhr

 

Freitag

08.00 - 12.00 Uhr