-A- Öffentliche Ausschreibung - Kanalsanierung Maxsain

Projekt:

Kanalsanierung in der Ortsgemeinde 56244 Maxsain in geschlossener Bauweise, Reparaturverfahren in den Kanalhaltungen der Mischwasserkanalisation DN 250 bis

DN 800, Roboterverfahren für Stutzensanierung, Einbau von Kurzlinern und Edelstahlmanschetten,  einschl. vorbereitender Maßnahmen.

 

Auftraggeber :

Verbandsgemeindewerke Selters

Am Saynbach 5-7

56242 Selters

Tel.: 02626/764-46

 

Planung und Bauleitung :

Ingenieurgesellschaft 

Dr. Siekmann + Partner mbH 

Segbachstraße 9

D-56743 Thür

Tel.: 02652/9398-0

 

Vergabeverfahren :

Öffentliche Ausschreibung

 

Ort der Ausführung :

Ortsgemeinde: 56244 Maxsain

 

Art und Umfang der Leistung :

ca. 3.900 m Kanalreinigung / TV-Inspektion vor und nach der Sanierung 

ca.    65 St. vorbereitende Einzelmaßnahmen (Hindernissbeseitigung/Vorabdichtung)

ca.  120 St. Einzelschadenssanierung, Fehlstellen und Stutzensanierung 

ca.    35 St. Einbau von Kurzlinern DN 300 und DN 500 

ca.    25 St. Einbau von Edelstahlmanschetten DN 300 / DN 400 / DN 500 / DN 800

 

Ausführungszeitraum : April 2017 -  Juni 2017

 

Vergabeunterlagen :

Das Leistungsverzeichnis mit den zugehörigen Verdingungsunterlagen kann ab Donnerstag, dem 02.02.2017 bei der Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH schriftlich angefordert werden. 

 

Die Schutzgebühr ist auf das Konto 

 

Volksbank Rhein-Ahr-Eifel eG

IBAN: DE29 5776 1591 0106 2300 00

BIC:   GENODED1BNA

 

einzuzahlen.

 

Die Schutzgebühr beträgt für das Doppelblankett 50,00 €. 

In der Schutzgebühr ist ein Datenträger mit den Ausschreibungsunterlagen im GAEB DA 83 Format erhalten.

 

 

Technische Unterlagen können nach vorheriger telefonischer Vereinbarung bei der Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH eingesehen werden. 

 

Submissionstermin :

Im verschlossenen Umschlag und entsprechend gekennzeichnete Angebote sind bis zum Eröffnungstermin am

Dienstag, den 21.02.2017 um 10:00 Uhr 

auf der Verbandsgemeindeverwaltung 56242 Selters, Am Saynbach 5-7, im Sitzungssaal, abzugeben. 

Die Bieter sind zum Eröffnungstermin zugelassen.

 

Zahlungen : Die Zahlungsbedingungen richten sich nach § 16 VOB/B

 

Sicherheitsleistungen :

Vertragserfüllungsbürgschaft: 5 %

Gewährleistungsbürgschaft: 5 %

 

Zuschlags- und Bindefrist : 14.03.2017

 

Eignung des Bieters :

Es wird darauf aufmerksam gemacht, daß nur solche Firmen zum Wettbewerb zugelassen werden, die derartige Arbeiten bereits nach Art und Umfang zur Zufriedenheit des Auftraggebers ordnungsgemäß ausgeführt haben. Der Nachweis ist dem Anforderungsschreiben anhand zu benennender Referenzen beizufügen. Weiterhin ist die Leistungsfähigkeit anhand von Angaben über die Personalstärke und die technische Ausstattung des Unternehmens zu belegen.

 

Sonstige Angaben :

Stelle an die sich der Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier

 

 

56242 Selters, den 23.01.2017

Verbandsgemeindeverwaltung Selters

gez. Achim Linder (Werkleiter)

 

 

 

Verbandsgemeinde Selters

Am Saynbach 5-7

56242 Selters / Westerwald

Telefon: (02626) 764-0

Fax: (02626) 764-20

E-Mail: info@selters-ww.de

 

Kontaktformular

Volltextsuche

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Dienstag

08.00 - 16.00 Uhr

 

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr

 

Donnerstag

08.00 - 18.00 Uhr

 

Freitag

08.00 - 12.00 Uhr

 

Am 21.12.2017 ist die Verwaltung aus innerbetrieblichen Gründen ausnahmsweise nur bis 16:00 Uhr geöffnet