-A- Bekanntmachung der Ortsgemeinde Marienrachdorf

Unterrichtung über die gemeinsame Sitzung des Gemeinderates und des Bauausschusses Marienrachdorf am   29.11.2016

 

 

1. Änderung der Geschäftsordnung

Der Gemeinderat beschließt, die Geschäftsordnung an die neue Gesetzeslage anzupassen und entsprechend zu ändern.

 

2. Forstwirtschaftsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2017 

Der Gemeinderat stimmt dem Forstwirtschaftsplan zu. 

Ein land- und forstwirtschaftlich genutzter Weg entlang der „Billheide“ soll im Rahmen des für 2017 geplanten Waldwegebaues mit Schotter befestigt werden.

 

3. Festsetzung der Brennholzpreise für das Jahr 2017

Der Gemeinderat stimmt den Brennholzpreisen wie folgt zu:

- Laubhartholz lang         33 €/Rm

- Laubhartholz als Schichtholz 58 €/Rm

Der Preis für Schlagrestholz bleibt ebenfalls unverändert bei 21,- € pro Rm.

 

4. Vorberatung zum Haushalt 2017

Der Vorsitzende gab einen Überblick über die Entwicklung des aktuellen Gemeindehaushaltes und den zu erwartenden Jahresabschluss 2016.

Ein Einnahmeüberschuss aus dem Forsthaushalt 2016 von ca. 20.000 € soll für Waldwegebau in eine Sonderrücklage Forst eingebracht werden. 

Für 2017 stehen folgende Ausgaben an: 

- Erschließung Im Birngarten 3. Bauabschnitt 

- Wegebau Sessenhäuser-Weg 

- Straßenunterhaltung

- Lampen Waldstraße 

- Vorhänge Mehrzweckhalle

- Rauchwarnanlage Sporthalle 

- Sonderumlage Kindergartenzweckverband

- Anfinanzierung Breitband 

- Putzmaschine für die Mehrzweckhalle

- Rückzahlung Darlehn (Sondertilgung)

Ferner wurde eine Überprüfung der Heizungsanlage in der Mehrzweckhalle angeregt.

 

5. Auftragsvergabe für neue Vorhänge in der Mehrzweckhalle

Es wurde beschlossen, den Auftrag an den günstigsten Bieter, die Firma Raumausstattung Krah, Ransbach-Baumbach, zu vergeben.

 

6. Einwohnerfragestunde

Es wurde eine Frage zur Pferdehaltung gestellt.

 

7. Verschiedenes

Der Vorsitzende bedankte sich für die gute Beteiligung der Mitbürgerinnen und Mitbürger beim Besuch von Landrat Achim Schwickert am 10.11.2016

Herr Schwickert hatte sich in einem Brief an den Vorsitzenden ebenfalls für den angenehmen Aufenthalt in Marienrachdorf bedankt.  

Der Vorsitzende informierte über die dritte Teilfortschreibung der Landesverordnung zur Änderung des Landesentwicklungsprogramms. 

Ortsbürgermeister Dieter Klöckner gab eine Information zu den Bemühungen des Westerwaldkreises zur Verbesserung der  Breitbandversorgung.

 

 

Im nichtöffentlichen Sitzungsteil wurden Grundstücks- sowie allgemeine Angelegenheiten der Ortsgemeinde behandelt.

 

 

 

Verbandsgemeindeverwaltung 56242Selters

 

Verbandsgemeinde Selters

Am Saynbach 5-7

56242 Selters / Westerwald

Telefon: (02626) 764-0

Fax: (02626) 764-20

E-Mail: info@selters-ww.de

 

Kontaktformular

Volltextsuche

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Dienstag

08.00 - 16.00 Uhr

 

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr

 

Donnerstag

08.00 - 18.00 Uhr

 

Freitag

08.00 - 12.00 Uhr

 

Am 21.12.2017 ist die Verwaltung aus innerbetrieblichen Gründen ausnahmsweise nur bis 16:00 Uhr geöffnet