-A- Bekanntmachung der Ortsgemeinde Herschbach

Unterrichtung über die Sitzung des Gemeinderates Herschbach am 11.07.2016

 

Im vorangestellten nichtöffentlichen Sitzungsteil wurden Finanz- und Vertragsangelegenheiten behandelt.

 

3. Deckensanierung der „Laurentiusallee“ 

Der Gemeinderat beschließt und ermächtigt den Ortsbürgermeister, im Benehmen mit den Beigeordneten, den Auftrag an den wirtschaftlich günstigsten Bieter zu vergeben.

 

4. Sanierung des Wirtschaftsweges „In der Loh“, 2. Bauabschnitt

Der Gemeinderat beschließt und ermächtigt den Ortsbürgermeister, im Benehmen mit den Beigeordneten, den Auftrag an den wirtschaftlich günstigsten Bieter zu vergeben.

 

5. Sanierungsarbeiten am hinteren Giebel des Kindergartens

Der Gemeinderat beschließt die Auftragsvergabe an den mindestfordernden Bieter, die Fa. Tiefenthal aus Schenkelberg.

 

6. Erstmalige Herstellung Verkehrsanlage Vogelsang

Auf Empfehlung des Bau-, Wirtschafts- und Verkehrsausschusses prüft der Gemeinderat den Ausbau der Verkehrsanlage „Vogelsang“. Das Vorhaben soll vorab in einer Anliegerversammlung thematisiert werden. Des Weiteren sollen seitens der Verwaltung die Möglichkeiten einer günstigeren Bauweise untersucht werden.

 

7. Investitionsprogramm Straßenbau Herschbach

Auf Empfehlung des Bau-, Wirtschafts- und Verkehrsausschusses erteilt der Gemeinderat an die Verwaltung einen allgemeinen Prüfauftrag zur Ermittlung der notwendigen Sanierungs- oder/und Erneuerungsmaßnahmen einschließlich Kostenschätzung. Auf Grundlage der Prüfergebnisse erstellt der Bau-, Wirtschafts- und Verkehrsausschuss eine Prioritätenliste, die dem Gemeinderat zur Erörterung und Beschlussfassung vorgelegt wird.

 

8. Fertigstellung der Außenanlagen Grillhütte sowie Errichtung eines Abstellraumes

Der Gemeinderat beschließt und ermächtigt den Ortsbürgermeister, die Pollerleuchten und die Parkplatzbeleuchtung zu erwerben.

 

 

9. Aufstellung eines Konzeptes „Burgstraße/Feuerwehr/Waagweiher“

Der Tagesordnungspunkt wird zur Beschlussfassung in den Bauausschuss verwiesen.

Außerdem soll ein Gespräch mit der Verbandsgemeindeverwaltung geführt werden, um die weitere Vorgehensweise rund um die Schule zu erörtern.

 

10. Einwohnerfragestunde

Es wurde eine Grundstücksangelegenheit angesprochen.

 

11. Verschiedenes

Es fand keine Aussprache statt.

 

 

In einem weiteren nichtöffentlichen Sitzungsteil wurden allgemeine sowie Planungs-, Auftrags- und Grundstücksangelegenheiten behandelt.

 

 

Verbandsgemeindeverwaltung 56242 Selters

 

Verbandsgemeinde Selters

Am Saynbach 5-7

56242 Selters / Westerwald

Telefon: (02626) 764-0

Fax: (02626) 764-20

E-Mail: info@selters-ww.de

 

Kontaktformular

Volltextsuche

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Dienstag

08.00 - 16.00 Uhr

 

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr

 

Donnerstag

08.00 - 18.00 Uhr

 

Freitag

08.00 - 12.00 Uhr