-A- 40-jähriges Dienstjubiläum

Landrat Achim Schwickert überreicht Bürgermeister Klaus Müller die durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Dankurkunde aus Anlass des 40-jährigen Dienstjubiläums.
Landrat Achim Schwickert überreicht Bürgermeister Klaus Müller die durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Dankurkunde aus Anlass des 40-jährigen Dienstjubiläums.

Bürgermeister Klaus Müller feierte am 01.07.2015 sein 40-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst.

Klaus Müller begann am 01.07.1975 eine Verwaltungslehre bei der Verbandsgemeindeverwaltung Selters und wurde nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung bis März 1990 in verschiedenen Abteilungen eingesetzt. 


Von April 1990 bis März 1999 war er als Werkleiter tätig. Als erster in Urwahl gewählter Bürgermeister in der Verbandsgemeinde Selters trat Klaus Müller am 15.03.1999 seine Amtszeit an, 2007 erfolgte die Wiederwahl und im März 2015 begann die 3. Amtszeit.


Im Rahmen einer kleinen Feierstunde würdigte Landrat Achim Schwickert die Verdienste von Klaus Müller und überreichte die durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Dankurkunde. Im Namen der ebenfalls anwesenden Beigeordneten und Fraktionsvorsitzenden bedankte sich der Erste Beigeordnete, Edgar Deichmann, für die langjährige gute Zusammenarbeit. Diesen Dankesworten schlossen sich Büroleiter Wolfgang Klaus für die Fachbereichsleiter und Stellvertreter sowie Corina Zeits als Personalratsvorsitzende für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an.


Bürgermeister Klaus Müller betonte in seinem Schlusswort, ihm sei es in den vergangenen 40 Dienstjahren immer ein Anliegen gewesen, unabhängig von der jeweils ausgeübten Position, den Bürgerinnen und Bürgern hilfreich zur Seite zu stehen und die Verbandsgemeinde Selters insgesamt kontinuierlich weiter zu entwickeln.


Verbandsgemeinde Selters

Am Saynbach 5-7

56242 Selters / Westerwald

Telefon: (02626) 764-0

Fax: (02626) 764-20

E-Mail: info@selters-ww.de

 

Kontaktformular

Volltextsuche

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Dienstag

08.00 - 16.00 Uhr

 

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr

 

Donnerstag

08.00 - 18.00 Uhr

 

Freitag

08.00 - 12.00 Uhr