-F- Feuerwehren stellten bei Zirkeleinsatzübungen ihr Leistungsver-mögen unter Beweis

Zur Unterstützung der örtlichen Ausbildung der Feuerwehrangehörigen sowie zur Pflege der Kameradschaft veranstalten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Selters seit dem Jahr 1995 immer wieder Zirkeleinsatzübungen. Die erste Veranstaltung der 8. Zirkeleinsatzübungen der Verbandsgemeinde Selters fand am 04. Mai in Weidenhahn statt. Im Rahmen der Wettkämpfe haben die Wehren die Gelegenheit, ihr Leistungsvermögen und die Leistungsbereitschaft bei den vielfältigsten feuerwehrtechnischen Übungen unter Beweis zu stellen. 

So mussten die Feuerwehrangehörigen ihre Schnelligkeit und Fertigkeiten beim Aufbau eines Löschangriffes, bei Knoten & Stichen sowie an der Motorsäge zeigen. Auch die richtigen Maßnahmen der Ersten Hilfe an Verunfallten und Verletzen sowie das richtige Vorgehen im Innenangriff unter Atemschutz gehörte zum Aufgabenspektrum. Auch der Spaß sollte nicht zu kurz kommen: Zum Abschluss wurden die Feuerwehrkameraden um ein Jahrhundert zurückversetzt und mussten mittels einer Löschkette wie in alten Zeiten Wasser fördern.

 

Bürgermeister Klaus Müller, der Ortsbürgermeister von Weidenhahn, Frank Eulberg, Wehrleiter Tobias Haubrich und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes, Bernd Dillbahner, sowie viele mitgereiste Fans der Feuerwehren konnten sich eindrucksvoll davon überzeugen, dass die Teilnehmer aus den örtlichen Einheiten mit großem Interesse dabei sind und sich akribisch auf die Veranstaltung vorbereitet haben. Dementsprechend knapp viel auch nachher das Endergebnis aus. Die Feuerwehren Goddert und Marienrachdorf teilten sich punktgleich den ersten Platz und konnten sich über einen Gutschein der Verbandsgemeinde freuen, mit dem sie sich bei einem Feuerwehrausrüster Ausrüstungsgegenstände beschaffen können. Die Gruppenführer der Gewinnermannschaften, Kai Kohlenberg (FF Goddert) und Björn Becker (FF Marienrachdorf), brachten bei der Siegerehrung zum Ausdruck, dass die Vorbereitungen auf die Zirkeleinsatzübungen neben der feuerwehrtechnischen Weiterbildung im besonderen Maße auch die Kameradschaft innerhalb der Feuerwehr und mit anderen Feuerwehreinheiten gestärkt habe.

 

Bürgermeister Müller und Wehrleiter Haubrich bedauerten, dass aus personellen Gründen - erforderlich waren je Gruppe nur 9 Personen - vier Feuerwehren nicht in der Lage waren alleine oder aber gemeinsam mit einer Nachbarfeuerwehr an der Veranstaltung teilzunehmen.

 

Die zweite Veranstaltung der Zirkeleinsatzübungen wird am 28. September 2013 in Goddert stattfinden. An dieser Veranstaltung werden die übrigen Einheiten aus der Verbandsgemeinde Selters ihr Können unter Beweis stellen.

 

Endergebnis

 

Platz    Feuerwehr                     Punkte

1.          FF Goddert                    25

             FF Marienrachdorf        25

3.          FF Rückeroth                22

4.          FF Maxsain                    21

5.          FF Wölferlingen           15

6.          FF Freirachdorf (abgesagt) 0

             FF Maroth (abgesagt) 0

             FF Nordhofen (abgesagt) 0

             FF Schenkelberg (abgesagt) 0

 

 

 

Verbandsgemeinde Selters

Am Saynbach 5-7

56242 Selters / Westerwald

Telefon: (02626) 764-0

Fax: (02626) 764-20

E-Mail: info@selters-ww.de

 

Kontaktformular

Volltextsuche

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Dienstag

08.00 - 16.00 Uhr

 

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr

 

Donnerstag

08.00 - 18.00 Uhr

 

Freitag

08.00 - 12.00 Uhr